Pharma


Bei uns in der Drogerie finden Sie nebst Naturheilmittel auch eine grosse Palette an Pharmaprodukten.

Lassen Sie sich durch unser Fachpersonal beraten.


Auch in Zeiten von Corona dürfen wir die Grippe-Prophylaxe nicht vernachlässigen. 

Darum ist es jetzt höchste Zeit für die homöopathische Immunisierung mit Influenzinum.

Wir beraten Sie gerne zur korrekten Anwendung. 


Hänseler Forte Boswellia 

 

Das als Weihrauch bezeichnete Harz aus den Boswellia Bäumen enthält viele natürliche Rohstoffe wie ätherische Öle, Polysaccharide, Terpene und die wichtigen Boswelliasäuren. 

Boswelliasäuren wirken besonders bei chronisch entzündlichen oder       degenerativen Erkrankungen wie                                                                                              Arthritis, Arthrose, Asthma,                                                                                                        Arteriosklerose oder Diabetes 

Hänseler Forte C-O-C

Die Kombination aus Curcuma, Boswellia und Vitamin C wird für die verbesserte Funktion des Immunsystems eingesetzt. Auch hier wird die Bioverfügbarkeit durch die Mizellen-Technologie gewährleistet. 


Starkes Immunsystem dank "Virus influencae A comp."

Die natürliche Wunderwaffe bei Grippe und Erkältung. 

Die Immuntherapie nach Dr. Spengler bietet eine impfähnliche Stärkung des Körpers, jedoch ohne die Nebenerscheinungen der klassischen Impfung. 

Dem Körper werden rein biologische Signale vermittelt, die eine gezielte Stimulation der Abwehrkraft bewirken. Gleichzeitig wirkt die Immuntherapie nach Dr. Spengler bei aktuen Erkältungskrankheiten wie Schnupfen und Halsschmerzen. 

Der Nachweis der Wirksamkeit stützt sich auf erfahrungsmedizinische Studien. Im Rahmen von zwei Studien wurde 1995 an der Berliner Charité-Klinik bei insgesamt 92 Personen das Arzneimittel Spengler Virus influencae A comp. getestet. In beiden Studien wurde eine Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen: Personen, die mit Virus influenca comp. vorbeugend behandelt wurden, erkrankten um bis zu 75% weniger an Erkältungskrankheiten. Zudem war bei bereits erkrankten Personen der Krankheitsverlauf kürzer und weniger schwer. 


Nach jedem Insektenstich fängt das Jucken an - je nach Insekt, Hautstelle und Empfindlichkeit der betroffenen Person, mehr oder weniger stark. 

Eine schnelle und wirksame Methode gegen diese lästigen Begleiterscheinungen ist konzentrierte Wärme. 

Die Metallplatte auf dem Bite Away Stift erwärmt sich nach der Aktivierung innert kürzester Zeit auf 51 Grad auf. Diese Wärme ist hoch genug um die, durch den Stich aktivierten, Botenstoffe zu zerstören, schadet aber den Hautzellen nicht. 

Der Juckreiz und die Quaddelbildung werden stark reduziert oder ganz unterbunden.

Also kurz die Zähne zusammenbeissen lohnt sich.

 Gerne führen wir Ihnen das Gerät bei uns in der Drogerie vor. 

Die Konsumentenzeitung kTipp hat den Bite Away zum Testsieger erkoren. 


Cannabis in Kapselform von Alpinamed

 

mit  

- CBD Cannabisextrakt

- Melisse

- Niacin 

 

1-3 Kapseln pro Tag tragen zu einer normalen Funktion von Nervensystem und Psyche bei. 


0SIRIS - Aromapflegeöl mit CBD-Hanf

 

Das Aromapflegeöl enthält Arnika- und Johannisöl aus biologischem Anbau gemischt mit verschiedenen ätherischen Ölen. Ergänzt wird die Mischung durch reinstes CBD aus den Blättern der Hanfpflanze. 

Wärmstens empfohlen für eine sanfte Massage von verspannten und schmerzenden Gelenken.

 

 



Hypotherm - der heisse Tipp gegen Herpes

Hypotherm wirkt mittels lokaler Hyperthermie. Die Wärme im Bereich um 51 Grad kann die Ausschüttung von Histamin beeinflussen und so die Entzündungsreaktionen dämpfen.

Die Anwendung ist denkbar einfach. Das Gerät wird auf dem betroffenen Hautareal platziert und leicht angedrückt. Nach dem Einschalten erwärmt sich die keramische Kontaktfläche während 3sec auf die, für die Wirkung erforderlichen,  51 Grad. 

Lassen Sie sich bei uns im Geschäft beraten.